Walter Schneider - einer von uns Zwischenraum Trennlinie Trennlinie
Bilder aus dem Brohltal

Walter Schneider aktuell

Hoher Besuch in Burgbrohl

Walter Schneider empfing Staatssekretär Dr. Rüdiger Messal

Mit Rüdiger Messal, Staatssekretär im Mainzer Finanzministerium, empfing Walter Schneider, Verbandsgemeindebürgermeisterkandidat der SPD Brohltal und Ortsbürgermeister von Burgbrohl, kürzlich hohen Besuch in seiner Heimatgemeinde.

Ortsbegehung in Burgbrohl Gemeinsam mit dem von der SPD unterstützten Landratskandidaten Dr. Josef Meyer und Vertretern der SPD Brohltal, nutzte Schneider die Gelegenheit, um dem Gast aus Mainz den Ort Burgbrohl genauer vorzustellen. Erster Punkt des Rundgangs war die aus dem Investitionsstock des Landes mit 90.000 Euro sanierte Rhodius-Brücke. An der Rhodius-Quelle angelangt, konnten sich die Besucher einerseits einen Eindruck der Bemühungen um die jüngsten Burgbrohler anhand des kürzlich sanierten Spielplatzes verschaffen, andererseits wurde mit der Vorstellung der Idee eines Trinkmuseums auch ein Blick in die Zukunft geworfen. Der nächste Halt wurde am Haus der Kultur eingelegt, das ebenfalls mit Hilfe eines sechsstelligen Landeszuschusses realisiert wurde. Abschließend erläuterte Walter Schneider den Besuchern im Haus der Kultur die Bemühungen der Ortsgemeinde um das Wohl der Kinder anhand der beiden bereits sanierten Spielplätze, den beiden neuen Bolzplätze und der Ganztagsbetreuung im kommunalen Kindergarten, mit der Möglichkeit dort auch Schulkinder über Mittag zu versorgen.

„Es ist immer wieder schön, Besucher hier in Burgbrohl begrüßen zu dürfen und zu zeigen, was wir hier in den letzten Jahren gemeinsam bewegt haben. Ich denke das kann sich sehen lassen, insbesondere vor dem Hintergrund ausgeglichener Haushalte in den letzten Jahren und des Schuldenabbaus in diesem Jahr.“, fasste Walter Schneider zusammen.