Walter Schneider - einer von uns Zwischenraum Trennlinie Trennlinie
Bilder aus dem Brohltal

Walter Schneider aktuell

Unterwegs in Weibern

Ortsbegehung mit Staatssekretärin Beate Reich

Gemeinsam mit der Remagener Staatssekretärin Beate Reich traf sich der Kandidat der SPD Brohltal für die Bürgermeisterwahl in der Verbandsgemeinde, Walter Schneider aus Burgbrohl, mit Vertretern der SPD Brohltal und des SPD Ortsvereins zu einer Ortsbegehung in Weibern.

Ortsbegehung in Weibern Vom Treffpunkt aus, der Weiberner Robert-Wolff-Halle, begab sich der Tross zum nah gelegenen Bachlauf, wo man sich vor Ort über die Planungen der Ortsgemeinde zur Umgestaltung der Talaue und der Renaturierung des Bachlaufes, die nicht unerheblich mit Mitteln des Landes gefördert werden, machte. Anschließend begab man sich an die Mariensäule, wo der Weiberner Ortsbürgermeister Peter-Josef Schmitz und der erste Beigeordnete der Gemeinde, Horst Daleki, die an die Renaturierung anschließenden Projekte im Ortskern erläuterten.

„Die Prämierung Weiberns beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in der Vergangenheit und die beeindruckenden Planungen für die Zukunft, zeigen deutlich, dass die Ortsgemeinde auf dem richtigen Weg ist, um die Attraktivität für die Einwohner und Besucher weiter zu steigern.“, zeigte sich Walter Schneider nach dem Besuch in Weibern beeindruckt.